Turniere 2019 - 1.Halbjahr

11. Juli 2019 | erschienen in: / / / |
Heute reiche ich noch flott ein paar Turnierergebnisse nach und berichte von meiner letzten Prüfung. Dieser Post ist mir quasi als Entwurf unter gegangen, aber ich wollt die schönen Bilder von Julia trotzdem zeigen.

Am 9.3.2019 waren wir in Voerde zu Gast.
Ich hatte nur Blaze zu RO Klasse 1 gemeldet. Es war zwar nicht kalt, dafür sehr stürmisch. Ein Verkaufswagen geriet zwischendurch so in den Sturm, dass ihn mehrere Leute festhielten. Das Turnier wurd unterbrochen und ich war so froh das unser Start schon gelaufen war. Aber wie auf allen Turnieren, waren wir gut versorgt mit Kuchen und Co. Das kommt an so langen Tagen immer gut D.



93 Punkte und Platz 4 sowie das Urteil "Vorzügich" nahmen wir mit nach Hause.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 23.3.2019 sind wir in Issum gestartet.

Dort lief es nicht sooo gut für uns. Blaze sah irgendwann im Parcour das am Rand eine Zeitmesserin sitzt. Diese saß neben dem Eingang durch den wir gekommen sind. Das machte das ganze irgendwie lustig. Der Tag ansich war aber schön und wir waren viel spazieren zwischendurch.

Dort ging mit 89 Punkten, Platz 4 und einem "sehr gut" nach Hause.
Joy hatte 83 Punkte, Platz 7 und ebenfalls noch ein "sehr gut".


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dann gab es im Mai noch meine Horrorprüfung von der es immerhin viele schöne Bilder gibt.
Ich bin mit Blaze die BGH2 gestartet. Hab Wochenlang das Holzapportel geübt und das vorrausschicken von 25 Metern. Es hat alles super geklappt und ich war wirklich guter Dinge.

Nun kam der Tag der Prüfung. Ich war wiedermal eh schon nervös. Ich begann die Prüfung und das Drama nahm seinen Lauf. Es lief gut, wirklich gut....bis der Prüfer vor mir stand und fragte was ich da veranstalte. Ich würde völlig falsch laufen. Ich sagte ihm, dass wir das so geübt haben und ich den Ablauf dann scheinbar nicht kenne. Einer meiner DREI Trainer sagte dann, ich solle mal in die Prüfungsordnung gucken bevor ich starte. Ja, fein, danke!
Ich habe Wochenlang vor und mit den Trainern traininert. Falsch (!) und keinem fiel es auf. Ich durfte neu starten. Aber das brachte nix, denn ich war nun durch den Wind und wusste gar nichts mehr. Blaze merkt sowas sofort und dann machte er nichts mehr. Wir brachen ab und wollten beide nur noch vom Platz. Und ja, ich war so wütend  und mir in Whatts App Sprachnachrichten erstmal Luft gemacht. Nun kann man die Schuld dafür hin und her schieben. Mir ist es mittlerweile egal. Es war nur schade um die Arbeit vorher. Dafür hat Julia super Bilder geschossen, dass war dann immerhin was gutes :P.

Hier die Fotos der beiden Fotografinnen. Schaut mal wie schön unser "Fuß" da ausschaut. Wäre es so mal weiter gelaufen.
Da kommt der Richter dann in meinen Weg und bremst mich aus.
Ab hier ist bei mir völlige verwirrung angesagt
 Nach dem Neustart hat Blaze dann rebelliert. Nicht vor der Übung ansich, sondern vor mir und meiner unruhe. Er springt nämlich drauf an wenn ich nervös werde. Das passiert mir beim Rally Obedience zB. nicht.
 Sitz und Platz aus der Bewegung haben immerhin geklappt, das heranrufen ins Fuß auch. Dann kam die Sache mit dem Apportel. Leider wollte er nicht auf meine Freigabe warten und ist dem Teil direkt hinterher. Dafür hat er mir es aber toll geholt. Er saß zu schief, aber ich fand ihn toll.


Das Kind war in den Brunnen gefallen, da konnt ich nur noch lachen. Mir war das Ergebnis auch egal. Ich hab mir nur noch gedacht....Prüfer spar dir die Spucke....ich wusste doch das es alles Doof war. Aber er redete und redete :D Gut, dafür wurd er ja auch bezahlt. Shit happens!



Kommentare:

  1. Ich gratuliere zum einen und frage mich den ganzen Tag, wie man völlig falsch laufen kann und das den Trainern entgehen konnte. Nimm es nicht persönlich und schwamm drüber...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke


    AntwortenLöschen
  2. Ich gratuliere euch ganz herzlich zu den tollen Platzierungen der ersten beiden Prüfungen.
    Die letzte Prüfung hake einfach ab. Aber ich kann sehr gut verstehen das du dich geärgert hast.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Merkwürdig ist es ja schon, dass man die ganze Zeit was nicht so macht wie es in der Prüfungsordnung seht und das keinem Trainer auffällt. Aber lass dich davon nicht unterkriegen und vergiss es einfach. Das nächste Mal wird es wieder besser.
    Glückwunsch zu den anderen Prüfungen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, du solltest jedoch beachten das du mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst, dass du meine Datenschutzerklärung am Ende der Seite (https://beckis-hundewelt.blogspot.de/p/datenschutz.html), sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.