Allgäu 2019 - Urlaubstagebuch Teil 1

4. Oktober 2019 | erschienen in: / / / | 4 Pfotenabdrücke
Es geht endlich los, am späten Nachmittag hängten wir direkt den Anhänger ran, die letzten Sachen wurden ins Auto gepackt und ab ging es die A3 runter Richtung Süden. Das wir nicht weit fahren werden an diesem Tag war schon klar, aber selbst wenn es nur 2-3 Stunden weniger sind, am nächsten Tag macht das was aus. Leider war die Stellplatzsuche sehr schwierig. Entweder waren keine Hunde erlaubt, die Stellplätze nur für Wohnmobile, zu weit von der Autobahn oder wir scheiterten an deren Zeiten.

Auf dem Rastplatz zu übernachten haben wir direkt ausgeschlossen. Wir wollten keinem LKW Fahrer seinen wohlverdienten Platz wegnehmen.
Ich habe also in Limburg einen Stellplatz bei einem Wohnmobilhändler gefunden. Dort konnten wir uns hinstellen und mit Blick auf ein Maisfeld nächtigen. Positiver Nebeneffekt, ich konnte noch ein wenig bei meiner Familie rum. Waren ja nur 4 Kilometer. Am Ende hätten wir da in dem Industriegebiet überall ruhig stehen können, es war sehr leer dort.