Züchterbesuch der Zweite

7. Juli 2019 | erschienen in: / |
Wir melden uns wieder zum Wochenstart :D
Vor drei Wochen waren wir nochmal bei Blaze Züchterin und da kann ich euch glatt nochmal zeigen wie groß die Welpis geworden sind. Mittlerweile waren sie 15 Wochen alt und alle zusammen nicht mehr zu Bändigen. 4 von 8 waren noch da und falls sich wer wundert ....einer bleibt, einer kam die Woche davor zurück (hat aber an dem Wochenende ein neues Heim gefunden) und zwei gingen ins Ausland. Heißt für Nicole immer ein Heidenaufwand da sie erst mit 16 Wochen ausreisen dürfen. So geht sie dann mit Welpe am Geschirr mit jedem einzelnd Runden. Als wir da waren haben wir alle mal die kleiner Räuber bespaßt und mit aufgepasst. Die Woche drauf waren sie dann bereit für ihre neue Heimat.
Wir hatten wieder bestes Wetter und den üblichen Trupp an Leuten. Die ebenfalls wie wir mit Wohnwagen kommen. Es war eine übersichtlich Runde und so waren auch die Abende wieder sehr gemütlich bei 43er und Grillgut.


Dann hatten wir diesmal viele Tiere im Hof. Mal lief da ein Pferd rum, mal Welpen, mal Schafe und am besten waren die neuen Gänse.
Die alten Gänse liefen wenn man das Tor zur Wiese (wo Pferd und Ferdervieh tagsüber steht) aufmachte immer von allein in den Stall oder ließen sich vom Hund recht leicht in den Stall treiben. Die neuen denken da gar nicht dran. Es hat wohl jeden Abend fast eine Stunde gedauert bis sie sonst drin waren und ohne Hund gar nicht denkbar. Die Guten hatten nämlich nicht sonderlich viel Menschenrespekt und preschen einfach an einem vorbei und haben dann den Hof erkundet.
So haben wir uns mit ich glaube 6 Leuten und einem Hund gedacht, dass wir alle Hunger haben und die Gänse nun in 20 Minuten drin haben wollen. Aber sonderlich beeindruckt waren die trotzdem nicht von uns obwohl wir so viele waren. Wir haben sie dann zwar von der Wiese bekommen, aber dann liefen sie halt im Hof rum und das war der schwierige Teil. Der Hütehund hats dann gerichtet und so konnten wir schneller zum gemütlichen Teil übergehen. Am nächsten Tag haben wir uns wieder alle ans Werk gemacht und in nichtmals 10 Minuten hatte die hungrigste von uns die Gänse drin. Ich bin gespannt ob sie beim nächsten Besuch dann mittlerweile halbwegs friedlich in den Stall gehen.
Der Moment wo man im Wohnwagen steht und über einem plötzlich eine Schaufel überm Fenster ist, ist auch unbeschreiblich.
Crumble ......sie bleibt da!

Die Wochenenden sind irgendwie immer anstrengend, aber es ist einfach so schön unter so liebe Menschen zu kommen. Und natürlich ist Welpenknuddeln immer toll. Auch wenn es da selten einen Wurf gibt, diesen haben wir jetzt halt einfach mal zweimal gesehen Und man hat auch beim zweiten Besuch noch Freude dran obwohl man selber keinen mitnimmt.
Ich muss jetzt noch genau zwei Wochen arbeiten, dann habe ich Urlaub. Bis dahin habe ich euch die alten Beiträge rausgehauen und werde endlich berichten wohin es in den Urlaub geht.

Habt einen tollen Wochenstart!



Kommentare:

  1. Oh Welpen, sind schon was niedliches. wir hatten hier mal Urlaubsgänse und ich kann bestätigen, dass es nicht so einfach mit den Tierchen ist. Wir hatten abends mangels Hütehund in der richtigen Größe auch immer wieder unsere liebe Not sie dahin zu bringen wo sie hin sollten.
    Auf euer Urlaubsziel bin ich schon gespannt.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Ihr Euch dort wohlfühlt und eine gute Zeit verbringen könnt, ist das doch wunderbar. Ich denke nicht, dass viele Züchter diesen Kontakt pflegen würden. Die meisten sind sicher froh, wenn neben den ganzen Interessenten möglichst wenig Leute kommen.

    Wir kennen auch Gänse, aber die sind eher scheu und zu der Besitzerin sehr lieb. Unglaublich, wie frech die Gänse waren…

    Urlaub, wie schön. Ich beneide Euch.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicole liebt glaube ich wenn wir alle da sind. Es passt auch einfach mit diesem Grüppchen. Manche kommen immer und einige selten. Von diesem festen Kern fahren manche 10 Stunden. Da merkt man einfach das es sehr menschelt und wir alle gern dort sind. Und sie freut sich immer was wir alles auf uns nehmen um zu kommen und unsere Wochenenden oder gar ganze Urlaub da zu verbringen. Ich bin einfach froh so eine Herzenszüchterin gefunden zu haben. Was die Hunde und das menschliche betrifft. Denn ich glaub du hast Recht, die Regel ist das sicher nicht.
      lg

      Löschen
  3. Hallo - ich war ja schon ganz lange nicht mehr bei euch zu besuch - das mit dem Weplen gucken muss herrlich gewesen sein. Mein Frauchen bekommt dabei immer Sternchen in die Augen.
    Euch einen ganz tollen Urlaub -
    wünscht Ayka

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, du solltest jedoch beachten das du mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst, dass du meine Datenschutzerklärung am Ende der Seite (https://beckis-hundewelt.blogspot.de/p/datenschutz.html), sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.