Topinambur´s Gin Tonic - "Tonic"

6. Mai 2021 | erschienen in: / |

Ihr Lieben, 

heute kommt ein sehr überraschender Post glaube ich. Ich stelle euch nämlich meine nächste süße Stufe auf dem Weg zum Freak der Straße und meiner Familie vor. In jedem Spaß steckt etwas Ernst oder wie war das. In diesem Sinne...

...darf ich vorstellen...

Topinambur´s GIN TONIC "Tonic",*10.März 2021 

Somit ist Tonic gestern genau 8 Wochen alt und wird bald einziehen. 

Tonic ist Blaze Neffe und als wir damals von seiner Schwester den ersten Wurf begleitet haben, waren wir hin und weg vom Wesen dieser Nachkommen. Auf den weiteren Treffen sahen wir davon immer wieder welche. Denn bei der Züchterin sind eben viele Wiederholungstäter-Welpenkäufer. Wir sagten immer, wenn der Wurf genau so irgendwann wiederholt wird (bei zwei Würfen pro Hündin also nicht soviel Chancen), dann kommen wir ernsthaft ins grübeln und da wäre Joy auch 13 gewesen und ehrlich gesagt, die Zeit mit drei Hunden absehbar gewesen. Dann hieß es, es bleibt bei einem Wurf bei Raven und das Thema war durch. Und manchmal kommt es anders. Per Zufall schaute ich auf die Seite und sah DIESE Wurfankündigung bzw Wiederholung . Ich schrieb sie entsetzt an und ausser mir hatte noch niemand die Anzeige gesehen (die war quasi so frisch auf der Seite, die war noch warm). Und dann nahm der Wahnsinn seinen lauf. Aus einem spaßigem "Wir opfern uns für einen" wurd ein "Prima, Rüde oder Hündin?" und daraus wurd ein verzweifelter Abend auf der Couch. Denken, rechnen, überlegen....die Idee ansich für völlig bescheuert halten, aber von dem Gedanken auch nicht ablassen können. Finden wir mit drei Hunden noch Campingplätze, Platz, Steuer, ..... und irgendwie war es dann eine gut überlegte absolute Herzensentscheidung, für die wir uns selbst aber gleichzeitig bescheuert hielten. Dann haben wir uns am gleichem Abend mit einem Gläschen Topinambur-Treffen-Hausgetränk in der Hand vor einer Videokonferenz wiedergefunden  Auf meine Frage ob sie uns denn von der Verpaarung her auf der Liste haben möchte kam, dass sie findet das es vom Typ Hund her super passt und sie sich mega freuen würde. Es war einfach am Ende noch ein lustiger Abend mit viel Kopfschütteln und Freude und 43er und noch mehr Freude. Nach zwei Tagen fragte sie nochmal nach ob wir immernoch glücklich mit der Entscheidung sind. Ich konnte es lange nicht glauben das wir das nun wirklich machen. Bis die Welpen vier Wochen später geboren wurden und täglich Fotos kamen. Dann wurd das so realistisch und hatte sieben Gesichter bzw vier Rüdenschnuten. Und wie wir uns für eines davon entschieden haben, erzähle ich euch die Tage.

Ich hab es übrigens lange keinem erzählt bzw. nur Leuten die auch eine absolute Hundemacke haben und von denen ich nichts doofes zu erwarten hatte. Und lustigerweise haben sich viele Freunde darüber gar nicht gewundert und sich direkt mit gefreut. Bei allen anderen denen ich nichts gesagt hab, hatte ich einfach keine Lust auf die Reaktionen obwohl es denen egal sein kann. Aber ich wollte mir von "muss das sein" und solchen Sachen meine Freude nicht vermiesen lassen. Und jetzt freu ich mich so sehr, dass mir alles egal ist. Und natürlich haben wir auch genau diese Reaktionen erhalten. Drei Hunde sind halt für den Großteil unnnormal und hat scheinbar den Status einer Familie mit mindestens 5 Kindern. Und das obwohl wir mit Bo ja fast 5 Jahre lang (Blaze wird bald 5!) drei Hunde hier hatten und mit Dela wochenlang ja sogar vier. Da sagte keiner etwas und ihr lieben Leser wisst ja wieviel Bo bei uns war. Letztenendes bin ich es aber  bzw.wir, die auf dem Hundeplatz, in den Rheinwiesen, beim wandern, im Urlaub oder oder oder mit drei Hunden untwegs sind und teile meine Couch liebend gern mit einem mehr. Lediglich das Platzproblem im Auto haben wir nicht ganz durchdacht und da müssen wir noch eine Lösung finden. Aber ich denke daran soll es nicht scheitern. Und ich freue mich auch, dass Joy da noch ein wenig souverän mitmischen darf. Die erzieht nämlich super. Und nachdem ich ja nunmal auch einen Job hab wo ich die Hunde mitnehmen kann zur Not, muss ich mir auch darum nicht die größten Sorgen machen. 

In 7 Tagen wird er bereits einziehen und ich bin ganz gespannt was uns da für ein lustiger Hund erwartet. Und solang müsst ihr jetzt mit etwas Welpenkontent leben. Denn ich werde euch noch zeigen wie die Besuche dort so aussahen, wieso es dieser Welpe wurde und auch warum er Gin Tonic heißt.



Kommentare:

  1. Hauptsache Du bist glücklich.... Ich freue mich für Euch und wünsche eine guten Start....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Ach du grüne Neune, wie herrlich - wir wünschen euch ganz, ganz viel Glück mit eurem neuen Mitbewohner.
    Liebe Grüsse von den beiden Jurasüdfüsslern

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich für euch und bin schon gespannt auf viele Welpenbilder und natürlich die passenden Geschichten dazu - und wenn ein Zwerg schon Gin Tonic heipt, dann ist doch gute Laune vorprogrammiert ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, du solltest jedoch beachten das du mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst, dass du meine Datenschutzerklärung am Ende der Seite (https://beckis-hundewelt.blogspot.de/p/datenschutz.html), sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.