Umgehauen

16. November 2016 |

An manchen Tagen oder Wochen ist nix mit in weit in die ferne schauen. Diese Woche hats mich einfach mal einen Tag umgehauen. Und während mir meine Hunde verzeihen könnten wenn sie mit mir einen langweiligen Tag auf der Couch verbringen, kann ich das mit dem Tageshund nicht bringen. Und der Tag begann halt mit Kopfweh, also nichts wo ich einen Hund abgesagt hatte. Ich hab mich durch den Tag gequält mit Kopfweh und Brechreiz und den darauf folgendem Tag damit verbracht liegen gelassenes vom Ausfalltag wieder nachzuholen. Heute ging es dann komplett drunter und drüber. Der Kindergarten hat spontan einfach mal zu. Kunden, die mir für die Woche spontan abgesagt haben, kommen dann doch spontan um die Ecke....und ich...ich bin zu nett und mach mir den Stress und gehe los. Generell weiß ich eh das ich zu nett bin. Mir wurde ein Hund so spontan (ich hatte Jacke und Schuhe schon an) abgesagt, dass ich doch mal meckern musste. Ich sehe eben ein wenn jemand aus irgendeinem Grund sich selber kümmern kann, er keinen Hundesitter braucht. Das hab ich immer ohne Gebühr durchgehen lassen. Diesmal war dann Schluss und ich hab es berechnet. Selbst meine Reitstunden musst ich am Vortag absagen. Ist Gang und Gebe und vielen Bereichen und ich muss mir angewöhnen auch mal ein wenig Arschig zu sein und mir auch von meinen Stammkunden nicht immer alles durchgehen zu lassen.
Nachdem ich also irgendwann alle Hunde abgefertigt hatte wollte ich einer Freundin noch helfen bzw ich wurde drum gebeten und da bin ich gerne nicht arschig und tue was ich kann. Das Ende vom Lied war eine die Treppe runtergefallene Waschmaschine. Jaaa da waren Experten am Werk. War also sicher nicht mein Tag, aber wir konnten immerhin beide doch noch ein wenig drüber lachen und ich war mega froh, dass ich nicht vor der Sackkarre war. An so Tage macht man dann einen dicken Haken. Machen wir das also heute. Letzte Woche wollt ich euch eigentlich was posten. Aber es ist St. Martinszeit und somit waren auch wir voll unterwegs. Aber ich hab noch ein paar Bücher und ein paar hübsche Bilder für euch, die ich natürlich noch zeigen möchte.

Ich wünsche euch also noch eine tolle Restwoche erstmal und gehe nun mal bei euch stöbern. Das kam auch viel zu kurz.
liebe Grüße



Kommentare:

  1. Da kann ich nur wauzen "neuer Tag - neues Glück".
    Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, das hört sich ja nach einer ganz anstrengenden Zeit an.
    So kurzfristig abgesagte Betreuungsaufträge würde ich vermutlich auch berechnen, wenn auch vorher ankündigen, dass das geschieht, wenn nicht X Stunden vorher abgesagt wird. Immerhin ist das ja nicht einfach spontan entstandenen Freizeit für dich, sondern man hätte, hätte man das rechtzeitig gewusst, ja die Zeit anders verplanen können.
    Ich wünsche dir auch mehr Glück für die kommende Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, es war noch dazu ein Tag wo ich noch zu meiner normalen Arbeit musste. HIeß also extra früh aufstehen um mit meinen Hunden und Bo eine große Runde zu "hetzen", Kind zum Kindergarten, flott nach Hause und die andern Hunde wieder rein und dann wollt ich grad wieder los (inkl meiner KLamotten für die Arbeit) und dann kommt sone Nachricht. Hät ich ja tatsächlich länger schlafen können, in Ruhe gehen können oder oder oder. Es wär halt anders gelaufen. Aber ich habs Gott sei Dank geklärt und denke es hat nun ein Ende. War nämlich nicht das erste mal. lg

      Löschen
  3. Ohje, das klingt wirklich anstrengen. Zum Glück wird es auch wieder bessere Zeiten geben *drück*
    liebe Grüße
    Aaron und Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Zum Glück ist Euch nicht passiert. So eine Waschmaschine ist ja echt schwer. Ich finde eigentlich, dass es die Höflichkeit gebietet, dass man vereinbarte Betreuungstermine frühzeitig absagt. Aber wenn es nun mal ganz kurzfristig geschieht, wäre ich wohl über die Kosten nicht begeistert. Das muss jede Hundebetreuung wohl selber für sich entscheiden.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenns eigentlich bei vielen Terminsachen eben nicht anders, als das es berechnet wird wenn es nicht X Stunden vorher abgesagt wird. Ich denk es macht auch den Unterschied, wie oft das letzten Endes vorkommt das man von A nach B springt mit dem Plan.
      lg

      Löschen
  5. Es kann bei jedem mal was "dazwischen" kommen, aber Betreuungstermine sollten doch in einem bestimmten Zeitraum an- oder abgemeldet werden. Das solltest du ganz klar in deinen AGB formulieren. Das ist ja sonst der reinste Stress.
    Das euch beim Waschmaschinentransport nichts passiert ist, ist großes Glück. Das hätte viel schlimmer ausgehen können.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen