Hundefrisbee - Karin Actun

12. April 2013 | erschienen in: |
Hundefrisbee

Karin Actun



Erschienen 2011 im Kosmos Verlag, Softcover, 96 Seiten, 12,95€

Karin Actun zählt zu den erfolgreichsten Frisbee Teams Europas. Sie ist mehrfache deutsche Meisterin und Weltmeisterin von 2004. Sie begeistert auf zahlreichen Frisbee Shows und gibt unzählige Seminare in Deutschland.

Dieses Buch ist eines der wenigen in diese Richtung. Dieses Thema ist , so finde ich, schwierig in einem Buch rüber zu bringen. Um dies zu vereinfachen befinden sich in dem Buch sehr viele aussägekräftige Farbfotos.
Es beginnt mit den allgemeinen Sachen zum Frisbeesport. Die Geschichte, Scheibenkunde, Gesundheit, richtig Springen und landen, sowie dem Aufwärmen und abkühlen.
Nach diesen Basics werden die Basic-Würfe vorgestellt. Hier findet man die meisten Bilder wieder, die zeigen wie man die Scheiben richtig hält und wirft. 
Dann geht es an das Training mit dem Hund. Dabei wird auch auf die verschiedenen Typen eingegangen. Kaum motiviert bis übermotiviert. Wenn der Hund nun mit mehreren Scheiben spielen kann und diese fängt, ausgibt und sich an andere Regeln hält. Kann man Tricks mit einbauen. Diese kommen dann im folgenden Kapitel.
Der Rest des Buches, ist dann für die Leute, die mehr wollen. Eine Kür erstellen und auf Wettkämpfe gehen. Sowie eine Liste mit allen Fachbegriffen bei diesem Sport. 
Am Ende wird auf ein paar Seiten Karin Actun und ihre Hunde, sowie ihre Geschichte vorgestellt.

Dieses Buch habe ich mir im Rahmen eines Seminares bei Karin gekauft. Ich denke Pfiffige Leute kommen auch nur mit dem Buch zurecht. Ich finde allerdings, das es die Wurfpraxis nicht so vermitteln bzw einen Trainer ersetzen kann. Karin rät in dem Buch auch selbst dazu, in eine Frisbee Gruppe zu gehen, damit Fehler durch einen Trainer vermieden werden. Wer diese Möglichkeit nicht har, hat noch die Möglichkeit das Training in bewegten Bildern via DVD zu sehen. Gut ist das Buch trotzdem, egal ob mit oder ohne Seminar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen