Frohe Ostern

27. März 2016 | 3 Pfotenabdrücke
Was bleibt mir heut zu sagen ausser einem Mini mini mini Posting indem ich euch zwei schöne stressfreie Feiertage wünsche? Ja eben nichts ausser vielleicht. FROHE OSTERN euch allen. Wir haben heute Osterspaziergang mit der Hundeschule und dann Familienessen. Und wie passend, dieses Feiertagsposting ist doch tatsächlich ne Runde Zahl ...200 :-)






Osterwichteln 2016

24. März 2016 | 8 Pfotenabdrücke
Ich bin in einer kleinen Aussie bzw Hundegruppe die relativ weit in Deutschland verstreut ist. Seit einiges Jahren wichteln wir Weihnachten immer, nur letztes Jahr nicht. Irgendwie hat es nicht gepasst und so haben wir es zu Ostern als Osterwichteln nachgeholt.
Mein Paket musste ich einige Tage ansehen, man ist das immer fies. Aber es lohnt sich immer. Bei dieser Gruppe kommen immer tolle Päckchen raus und man merkt das wir uns mitlerweile alle relativ gut kennen.
Bei meinem Paket habe ich echt gedacht, dass meine Wichtelomi irre ist. Wirklich, es war soviel drin. Und ich bin mir ziemlich sicher, das Wichtelomi sich nicht so ganz an die Geldvorgabe gehalten hat :D. Zum Inhalt schreiben wir vorher immer eine Liste...über was wir uns freuen und was gar nicht geht.
Hier nun unser Wichtelpost

Der Karton allein war schon toll :D


Die Reizangel hat sich nicht lang versteckt. Ich freu mich :-)


Unser Rätselhinweis auf die Wichtelomi. Ich hatte direkt Maike im Kopf aber wenn man es genau nimmt verbindet mich mit Maike mehr als ein Hobby. Geocachen, nähen, Konzerte, Hunde ...:P 

Die stand auf meiner Wunschliste gaaanz oben


Bildunterschrift hinzufügen
Für mich gabs auch was.

Also nochmal aufgelistet...es gab ne Reizangel, eine Krallenschere, einen SchwimmKong, Hundewurst ohne Ende und dreimal Schoki. Der Hase ist an die Mädels gegangen und die zwei Tafeln ....joa an mich...aber sie sind schon weg







Weitsicht

19. März 2016 | erschienen in: / | 4 Pfotenabdrücke

Wir waren wieder auf einer Halde unterwegs. Allerdings ist es hier diesmal kein neuer Gipfelstürmer geworden. Auf dieser waren wir nämlich schonmal *klick* . Aber das Wetter war gut und wir wollten einfach nur spazieren gehen :-) Und weil es mitlerweile fast schon komisch ist nur einen Hund bei zu haben, findet ihr auf den Bildern wieder zwei.
Sonst gibts kaum was neues hier. Die nächsten Wochen sind voller Hunde. Wir sind voll gebucht bis unters Dach. Ausser an Ostern. Da sind wir tatsächlich mal Kinderlos. Die Mädels fahren zu meinem Vater. Normal fahren wir ja alle und gehen da Burgen und Co gucken. Aber ich hab Samstag noch eine Sitzung und so geht es dies Jahr nicht.
Jetzt bleibt mir nur noch euch ein ganz tolles Wochenende zu wünschen. Ich hoffe ihr habt auch schon ein paar Frühlingsboten entdeckt.

Das Geleucht

Oh du grünes Ruhrgebiet

Hab ich erwähnt das ich hier GERNE lebe???

Es war sogar begehbar....Weitsicht

Auch Joy mag die Aussicht

Wunderschöner Waldsee

Wundervoller Hund


Mein Mann nennt es Wolkenmaschine :P

Dela


Unsere Melina übt sich zur Zeit immer gut im "schmollen"

Frühling kann kommen, oder?



Streberlein.....Hachjaaaa <3 :-="" br="" chade="" das="" gehen="" herzl="" hier="" keine="">

Bis die Tage ihr lieben. Habt noch einen schönen Samstag



Photobomb - Mein Bild des Tages

17. März 2016 | erschienen in: | 2 Pfotenabdrücke
Wenn es laaangsam aufs Wochenende zu geht wird man ganz munter und lustig, da sprengt man auch schonmal Frauchens Foto. hihi. Ist mein Foto des Tages, wenn auch von gestern ;-)






Land unter Teil 2

12. März 2016 | erschienen in: / | Pfotenabdruck hinterlassen
Wir waren nochmal Land unter unterwegs. Ich hoffe einfach, dass es die nächsten Wochen wieder besser wird. Ständig die vollgematschten Hunde nervt auf Dauer. Dabei bin ich ja eigentlich gar nicht pingelig und rufe auch keinen Hund aus ner Pfütze oder so raus. Aber wenn man den Dreck dann dreifach in der Wohnung stehen hat, man einen in der Wanne hat, während zwei andere sich vor der Wand schütteln....das ist nicht mehr schön. :-(

Gut, aber spaß hat wie immer vorrang bei meinen Schützlingen. Und Abends, da bekommen meine Kunden saubere Hunde zurück :D
Einen Tag der Woche sind es aktuell drei und das Grüppchen wird durch Hündin Dela erweitert.


Formation bilden


Kalt war es trotzdem etwas
Weit zum Wasser war es nicht

Als ob die Schiffe durch die Wiese fahrn


Erkennt ihr was es ist?

Die Balancekünstlerin








Buch: Schreck lass nach - Heike Weststedt

8. März 2016 | erschienen in: | Pfotenabdruck hinterlassen
Schreck lass nach
Heike Westedt




Erschienen 2013 im Cumcane Verlag, 104 Seiten, Paperback, 17,95 €

Offiezielle Beschreibung:
"Erst langsam setzt sich bei uns Menschen die Erkenntnis durch, dass Tiere Gefühle haben, Angst empfinden und unter Stress leiden können. Stress und Angst lösen bei Tieren ebenso wie bei uns Menschen (auch wir sind „nur" Tiere) körperliche und psychische Schäden aus. Auf die körperlichen Folgen soll in diesem Buch nur am Rande eingegangen werden. Vor allem geht es um den Einfluss, den Stress und Angst auf das Gehirn und das Verhalten ausüben. Hier soll eine Brücke geschlagen werden zwischen wissenschaftlicher Forschung und dem täglichen Leben. Auf der einen Seite gibt es viele Forschungsergebnisse aus den Bereichen Tierverhalten, Angst- und Stressforschung; auf der anderen Seite treten immer mehr Probleme bei unseren Hunden auf, sie leiden unter Stress und verhalten sich häufig aggressiv oder ängstlich. Unterschiedliche Methoden und Ideologien, wie man mit diesen „tierischen" Problemen umzugehen hat, sorgen für eine große Verunsicherung bei den Hundebesitzern. Mit diesem Buch soll der Versuch unternommen werden, die wissenschaftlichen Erkenntnisse in die tägliche Routine und regelmäßigen Übungen zu übersetzen, um so ein effektiveres Training zu ermöglichen." 

 -----------------------------------------------------------------------------------

Auf dieses Buch habe ich mich lange gefreut und Weihnachten lag es dann unterm Baum. Ich möchte gar nicht soviel dazu schreiben, aber ich beginne beim Erscheinnungsbild. Es handelt sich um ein Paperback mit schlichtem Aussendesign. Beim ersten Blick in das Buch fällt einem als erstes eine wirklich kleine Schrift auf. Ich fand sie nicht unangenehm. Ganz im Gegenteil, ich könnte mich auf mehr Inhalt freuen auf den 104 Seiten. Im ganzen Buch sind Farbfotos und Zeichnungen. Das ganze aufgeteilt in 7 Kapitel. In manchen dieser, findet man nochmal eins farblich abgegrenztes Kästchen mit Hintergrundinfomationen, kompakt zusammengefasst.

Die Autorin möchte nur eine Hilfe sein und das mit relativ viel Theorie. Sie will das man versteht was bei Stress und Co passiert, denn Wissen schafft Einsicht und Verständnis. Die Inhalte sind gesammelt aus unterschiedlichen Quellen und ihrer eigenen Erfahrung. Für Leute die tiefer in die jeweilige Materie möchten, gibt es weiterführende Literturvorschläge. Der Inhalt geht schon teils etwas tiefer, aber er ist trotzdem verständlich geschrieben und mit Tierischen und Menschlichen Beispielen unterlegt. 
Die für mich wichtigen Kapitel sind die der Körpersprache, Angst und Stress. Danach folgen Fallbeispiele. Diese wurden kurz und knapp, aber trozdem detailliert Beschrieben. Woher kommt das Tier / Welche Verhältnisse, wie lebt es, welches Problem trat auf und was wurde unternommen. Und genau das wäre auch das sechste Kapitel. Dort werden viele Methoden des positiven Trainings erläutert und am Ende nochmal Grafisch als "Merkseite" dargestellt. Das Buch endet mit dem kapitel "Trainingsplanung" und dem Schlusswort.

Selten hatte ich in letzter Zeit ein Buch in der Hand welches mich so in seinen Informationsbann gezogen hat und so von mir an zwei abenden durchgelesen wurde. Also gemessen an der Buchgröße natürlich. Man kann vieles rausnehmen über Stress und Angst und erfährt detailierter was diese im Gehirn bewirken. Ich muss es definitiv nochmal lesen und es verinnerlichen. Auch wenn es Thematisch nicht unbedingt zu uns passt, es gehört nun auf meine persönliche "Must Have" Liste. Hundebesitzer die sich mit diesen Themen befassen oder so einen Hund haben, machen mit diesem Buch sicher nichts verkehrt - es sei denn man hat ein Problem mit der Schrift.




















Land unter

3. März 2016 | erschienen in: / | 2 Pfotenabdrücke
Heut mal wieder nur ein paar Bilder. Unser Rheinvorland ist "Land unter" . Das hält uns aber nun nicht wirklich ab. Allerdings durfte ich danach beide in die Wanne stecken, der Wasserspaß war es aber Wert. Achjaa....wir lieben den Safestick von Kong...egal wie er in Rosa aussieht :P

Morgen wird mein Mann 30. Das Wochenende ist somit voll. Mal sehen ob ich am Wochenende noch ein paar Bildchen bearbeite :-). Ich wünsche ich jedenfalls einen schönen Start ins Wochenende.