Urlaub St Peter Ording 2013

24. August 2013 | erschienen in: |
Ihr lieben, es war mal wieder soweit. Wir waren im Urlaub und ich habs vorher nichtmals erwähnt. Aber nun sind wir seit heute zurück und ich habe nun die Bilder mal durchgesehen und ich finde, da sind teilweise sooo schöner Bilder bei, dass ich sie euch gleich zeigen wollt.
So sitze ich also hier noch zu später Stunde, aber lade nun doch noch die Bilder hoch.

Auf dem Weg in den Urlaub ist mir echt mein Handy kaputt gegangen. Ich finde es mega ätzend ohne. Jaja ich weiss, früher gings auch ohne. Aber ich bin verwöhnt und hab ohne nichtmals ne Uhrzeit. Egal.

Wir sind am Montag nach St Peter Ording gefahren und haben da nun sechs tolle Tage vebracht und hatten super Wetter. Ich habe unzählige Klamotten umsonst mitgenommen. Aber nun die Bilder. Und viele davon habe ich diesmal sogar mit der Spiegelreflex selbst gemacht. Ich hatte damit im Wasser mal einen guten Tag. Teilweise konnte ich mich bei den ganzen Bildern auch gar nicht entscheiden welche ich nehme. Vielleicht merkt ihr warum.
---------------------------------------------------------------------------------
Also Montags sind wir da erstmal in Ruhe angekommen und haben ein Terassen Nickerchen gehalten, die fahrt war ja nicht anstrengend genug. Dann ne Runde spazieren am Deich und ab ins Restaurant gegenüber. Das war beim letzten mal noch nicht da und schaut mal was wir da entdeckt haben. Für den "gut erzogenen, sauberen Vierbeiner".....das wäre Joy in dem Falle noch gewesen...aber Frauchen zu geizig, denn Frischfleisch hatten wir ja auch mit.

 Dann ging es noch etwas zum Strand zu einem wirklich schönem Sonnenuntergang mit Aktioneinlage.
Unsere Große

Flip
Es macht sooo spaß am Strand ohne Schuhe

Könnte auch ne Gymnastikübung sein
---------------------------------------------------------------------------------

Der Dienstag begann für mich dank der Kleinen schon um 5 Uhr !!! AAAAAHHH. Um halb sieben war ich auf dem Spielplatz, um halb acht haben wir den Papa rausgeholt und sind zum Deich.



Dann ging es dann nach dem Frühstück mit dem Bus in den Ortskern nach Bad. Wir wohnten nämlich etwas außerhalb in Böhl. Da ist echt der Hund begraben aber es gefällt uns da eben. Keiner der sich über nen unangeleinten Hund am Deich aufregt oder so. Wir haben unseren Mitreisenden da die Stadt gezeigt, sind zum Strand und Abends dann etwas essen. Mein Hund ist ne 1...wirklich. Im Urlaub merke ich es immer wieder wie souverän sie wird. Gibt nur eins wo sie sich daneben benimmt. Sie bellt und knurrt andere Hunde an, um sie sich vom Hals zu halten. Mein Mann dachte immer sie pöbelt einfach rum. Ich sage sie hat angst. Und was ist prompt morgens passiert. Sie wurd gebissen!!! Und das andere Frauchen sagte nix und fuhr davon. Ich bin da echt dran am arbeiten mit Leberwursttube, Klicker und Co....aber es bringt nichts solange es immer wieder solche Vorfälle gibt. Noch dazu kam der Hund einfach an und biss zu. Naja wir arbeiten weiter dran.
Am Strand haben wir dann den neuen Leuchturm ausprobiert. Da am Badestrand dürfen Hund an der Leine mit. Ich hab also extra die Schlepp mitgenommen und war da auch nicht die einzige. Alles super friedlich.





Sooo anstrengend, erstmal ein Nickerchen am Steg
---------------------------------------------------------------------------------

Der Mittwoch begann zum Glück dann etwas später. Ein Ausflug stand an. Nach Töning und Büsum sollte es gehen. Erster halt also Töning. Puh ja was soll ich sagen. Hat uns nun nicht so gefallen. Vorallem da wir ja Büsum schon kannten und dementsprechend unsere Erwartungen was zu hoch waren, denn uns haben viele gesagt wir sollen da mal hin. Was spannendes zu erzählen habe ich da also nicht. Der historische Hafen, war für mich einfach nur Alt..hmm Alt = Historisch? Ich weiss nicht.




In Büsum wiederrum wurde mein Tagesplan aber wieder durchkreuzt. Mein Mann und mein Schwiegervater wollten ne Kutterfahrt machen. Ich wär mit Joy gern mit, aber hab mich dann doch entschlossen das Geld zu sparen und an den Badedeicht zu gehen. Ich hab vor ein paar Jahren mit meinem Mann schonmal sone fahrt gemacht und einen Ausritt hatte ich ja auch noch geplant. Da lass ich die Männer mal allein los. Ich also mit der Großen, mit Handtuch und Co Richtung Deich. Wir wollten da im richtigen Watt wandern...aber seht selbst was dann war.....

Frauchen denkt an alles
Herrchen geht nun auf den Kutter
Tschööööö und wir gehen nun wandern......
*hust* ...oder auch nicht. Da waren nur Bagger....der schöne Deich war weg :-( Also wieder an den Hafen auf Herrchen warten.
SOOO ungefähr sah es da beim letzten mal aus ...aber es wird bestimmt auch wieder schön

Als dieser zurück kam, gabs für uns noch ein paar Krabben auf die Hand. Da Joy überall reinbeißt macht sie da auch vor ungepuhlten Krabben keinen halt :P
Anschließend ging es zurück nach SPO und nochmal an den Strand.







Üben....
Üben....
Üben....
---------------------------------------------------------------------------------

Donnerstags stand noch ein Ausflug auf dem Plan. In das Holländerstädchen Friedrichstadt, nach Husum und zum Westerherver Leuchturm sollte es gehen.

Wir waren mit der ersten Stadt relativ fix durch. Ganz niedlich, aber ebend klein. Aber ne kleine Tretbootstour haben wir dann doch gemacht. In Husum, wars halt echt so Einkaufscity. war mal was anderes da in der Ecke. Aber für Joy und die Mädels völlig langweilig. Aber der Hafen war wieder einiges schöner als in Töning.





Sie pennt überall
Husum
 Am Westerhever Leuchtturm war es letztens Jahr sehr diesig und weit zu laufen ist es auch. Dieses Jahr, war es das gleiche. Wir haben aber auf dem Deich bei den Schafen ein kleines Päuschen gemacht.
nein, sie ist nicht hingelaufen und festhalten musste ich die Leine auch nicht. Erst unten als die lieben Schafe meinten rennen zu müssen.
Puh...ne da bin ich echt lauffaul
 Zurück in SPO Dorf wollten wir was essen und sind auf einem Straßenfest gelandet. Da hat zum ersten mal etwas meinen Hund aus der Ruhe gebracht. Nämlich sone blöde Kapelle mit nem blöden Pauker. Den fand sie echt gar nicht toll

 

---------------------------------------------------------------------------------
Auf den Freitag habe ich mich mal wieder richtig gefreut. Ein Ausritt war angesagt. Tolles Wetter, tolle Pferde und dann im vollem Galopp über den Strand ins Wasser. Herrlich. Mein Mann hat nur leider kein Tele Objektiv :-( Ein paar Bilder hab ich aber trotzdem. Hihi sollte ich erwähnen das am morgen davor eine andere Reitergruppe (anderer Hof) per Feuerwehr, Luftkissenbooten, und Hubschraubern ausm Watt bzw Meer gerettet werden mussten in einem Großeinsatz??? Eine Reitgruppe mit 15 Pferden ist irgendwo dumm hingeritten und kamen nicht mehr weg. Die Reiter wurden dann per Luftkissenboot gerettet und die Pferde abgesattelt und gescheucht. In der Hoffnung sie kommen dann allein raus. Als wir da waren rannten die Pferde wie Irre über den Strand. Aber am nächsten Tag war alles wieder normal und der Unfallstall hatte auch schon wieder Ausritt. 
Da kommen grad 17 wild gewordene Reiterinnen auf euch zu Galoppiert :-)

Der Rest des Tages war dann einfach nur ein Strandtag :-)

Hier auch mal die Kleine





Sie ist halt ein "kleiner" Aussie ;-) für den ist alles doppelt anstrengend
 ---------------------------------------------------------------------------------

Und nun der für mich traurigste Tag. Der Samstag. Denn gleichzeitig wars ja auch schon wieder der Abreisetag. Wir waren aber morgens nochmal am Strand, toben, rennen, Drachen steigen. Nur zum Frisbee spielen war es diesmal echt zu windig. Also gibts ein paar Bilder von allen zum Schluss








 So und nun bin ich leider wieder zuhause. Im Regen....den hab ich die ganze Woche nicht gesehen. Joy ist immernoch total im Eimer und ich Nachts um halb drei...immernoch wach irgendwie :-( Ich hoffe mein Reader klappt nun endlich wieder, denn ich muss mich mal wieder auf den Tibi, Aaron, Bente und wie ihr alle so schön heißt, neuesten Stand bringen. 
Ich wünsche euch somit erstmal einen schönen Sonntag!!!!

Kommentare:

  1. Ganz wunderbare Fotos mit Text :-)
    SPO hat mich auch fasziniert und Husum ist mit den bunten Häusern auch so ein fotogenes Eckchen.
    Super Übungen mit Joy und deine Mädels und Du - ihr seid alle super gut getroffen:-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn. Die Bilder sind so, so schön geworden und ganz klar, am Besten gefallen mir die Frisbeebilder ... so eine tolle Kulisse. Aber auch die Familienfotos sind super geworden. Hach, ich verstehe dich, ich hätte mich auch nicht entscheiden können ;)

    Liebste Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
  3. Hey, da hattet ihr ja einen schönen Urlaub. Vor dem nächsten Urlaub fragst du bei mir einfach kurz nach ob irgendwo gebaut wird ;-)
    hätte dir dann Büsumer Deichhausen zum Baden mit Kind und Hunden empfehlen können, da ist der Deich noch wie immer und keine Baustelle weit und breit
    liebe Grüße
    Roveena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha danke, mach ich. Mich wollte ne Frau auch irgendwo hin schicken, aber das hätte ich zu Fuß in der Zeit gar nicht geschafft. Egal der Tag war auch so schön.

      Löschen
  4. Hallo Becki, hier schüttet es wie aus Eimern, da kommen Deine tollen Urlaubsimpressionen gerade recht - lach.

    Unser Lieblingsbild ist natürlich die frisbeeanische Hebefigur oder vielleicht doch das größere Bild von Dir und Joy.

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Becki,

    Urlaub ist immer irgendwie zu kurz und das Ende kommt viel zu schnell. Aber ihr habt doch einiges gesehen und gemacht - das zeigen die vielen tollen Bilder.
    Ich bin immer wieder fasziniert von euren Frisbee-Bilder :) Da kann man richtig fühlen, wie sehr es euch beiden Freude macht.

    Das Joy gebissen wurde ist natürlich wirklich blöd - nach solchen Erfahrungen ist es immer wieder schwer, keine Angst bei anderen Hundebegegnungen zu haben. Zum Glück war der Rest des Urlaubs ja wieder schön :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika (die St. Peter Ording und den Westküstenpark auch immer toll fanden)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui toll das du das schreibst. In dem waren wir nämlich noch nicht ;-)

      Löschen
  6. Tolle Bilder hast du uns mitgebracht!
    Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
  7. ooohhh - so schöne bilder!!! sieht nach einem tollen urlaub aus!
    am besten gefallen mir die strandbilder im sonnenuntergang...

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  8. Das eine Bild beim Sonnenuntergang mit Frisbee ist einfach zu schön.
    Muß unbedingt zum Wettbewerb, meine ich es ernst !
    Viele Grüße - Bertha & die wilde Bande

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Becky und Joy,
    bin hin und weg von euren Urlaubsbildern, wenn Wasser ja auch nicht so meins ist, so finde ich , dass Joy da eine richtig gute Figur macht:-)
    Das mein Frauchen bei den Sonnenuntergangsbildern dahin geschmolzen ist, muss ich wohl nicht erwähnen:-)
    Fröhliches Wedel von Ronny.

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ein toller Blog :-) und klasse Bilder! Wir schnüffeln ab sofort öfters vorbei :-).
    Wuff, Deco und Pippa

    AntwortenLöschen