Flying Joy

9. März 2013 | erschienen in: |
Wir waren die Tage unterwegs und haben die Sonne etwas genutzt. Damit meine Frustration über das Wetter, welches angekündigt ist nicht zu groß wird, zeige ich euch nun meine "Es-war-so-ein schöner-Sonnentag-mit-guter-Laune" Bilder.
Wir haben an einer Mauer ein paar U-turns geübt, um diesen irgendwann in einen Trick mit einzubauen. Allerdings macht Joy das wirklich nur an Mauern, aber nicht an mir. Lustige Bilder gingen aber trotzdem. Sieht nämlich aus als wenn sie an der Wänd läuft.

Spiderdog

Abwärts

Als wenn sie da mit leichtigkeit hochläuft

Dann haben wir ein wenig Dummyarbeit gemacht und uns Lauftechnisch warm gemacht.
Rechts, links und vorraus.

Hat ne gewisse Pummel-Dynamik....aber wartet mal ab...
Dann ging es los. Ich Träume ja zur zeit von einem Frisbee Seminar...aber ich werd mich wohl weiterhin mit der DVD vergnügen müssen. Aber ich finde, sie macht das schon echt gut. Wir werden weiter üben und hoffen irgendwann mal Übersprünge zu können.
erstmal die kurzen Sprünge zum aufwärmen

Mein neues Lieblings-Frisbeebild







Kommentare:

  1. Super SPORTLICH :)
    Ganz liebe Grüße von den Nudlis

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne energiegeladene Bilder. Echt herrlich und noch so ohne Schnee ;-)

    lg und schönen Sonntag
    Roveena

    AntwortenLöschen
  3. Bei den Fotos kommt man ja aus dem Staunen nicht mehr raus! Wie hast du das mit dem Flying-Dog geschafft? Ist das eine Trickaufnahme? Hut ab auch auch vor euren Frisbee-Künsten - Chiru wartet immer ab, bis die Scheibe gelandet ist - das wird wohl nix mehr bei uns...
    Lg
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Wand. Ich lasse sie gegen die Wand springen...ein U-Turn quasi. Sie stößt sich dann Rückwärts wieder ab. Bild 1 und 3 sind halt Punktgenau in dem Moment geschossen wo sie an der Wand ist und das zweite ist aus dem liegen fotografiert, wo sich quasi von der Wand wieder Richtung Boden kommt. Also keine Trickaufnahme ;-) Alles nur ne Frage der Perspektive....mein Mann legt sich für sowas halt gern mal in den Dreck :D.
      Hmm und wenn man die Scheibe festhält in die Luft? Wir haben halt so angefangen wie es die Frisbee Spieler machen. Erst den sog "roller" über den Boden und dann den "heber". Den haben wir dann so gehalten, dass Joy nur noch mit nem Hüpfer dran kam.

      Löschen
  4. Tolle Joy, eine gute Lehrerin und ein guter Fotograf = tolle Biler :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird vorallem den Fotografen freuen liebe Bente ;-)

      Löschen
  5. Die Bilder sind super genial geworden ... besonders die ersten ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wow das sind echt ganz tolle Bilder, vor allem mit dem U-Turn!
    Den Trick finde ich absolut klasse! :O

    Und Frisbee liebe ich ja auch.... Welche DVD hast du denn?
    Deinem Traum kann ich verstehen. Discdogging ist so ein toller Hundesport!

    LG,
    die pinselpfote

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die DVD´s von der Karin Actun. Würd bei ihr gern auch das Seminar machen. Hatte sie damals bei nem Auftritt gesehen. Leider sind bis dieses Jahr keine Seminare hier in der Nähe...bzw irgendwie gar keine Tagesseminare in dem Bereich :-(

      Löschen
  7. Bohhh sind das tolle Fotos...
    Danke dafür!!!
    liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Ihr habt ja echt einiges drauf ;) Damon hat ja auch einiges gelernt an Tricks, aber dagegen sind wir ja echt Anfänger! Laikas größtes Kunststück ist auf die Couch und schlafen – aber das kann sie perfekt **lach **
    Die Bilder sind aber auch super geworden – mir gefallen die Frisbeebilder an besten. Wobei die Wand hoch gehen ist schon Wahnsinn.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen