Buch : Stressfrei über alle Hürden - Leslie Mc Devitt

20. November 2012 | erschienen in: |
Stressfrei über alle Hürden

Leslie Mc Devitt





Erschienen im 2012 Kynos-Verlag, 232 Seiten, Softcover, 24,95€

Offizielle Beschreibung:
"Sporthunde, besonders im Agility, sind in Training und Wettkampf sehr aufregenden und ablenkungsreichen Situationen ausgesetzt. Die daraus entstehende Spannung resultiert sehr oft in einem Mangel an Konzentration und Kontrollierbarkeit, der sich in Fehlern niederschlägt.
Das Stressfrei-Programm hilft mit gezielten Übungen, dem Hund zu mehr Impulskontrolle, Fokus und Ruhe zu verhelfen, auch, wenn es um ihn herum sehr turbulent wird. Das Ergebnis sind jederzeit aufmerksame, in sich ruhende und auch ohne Leine steuerbare Hunde - etwas, das sich jeder Hundehalter nicht nur im Sport, sondern auch im Alltag wünscht!
Dieses Buch ist für jeden, der seinem Hund beibringen möchte, sich in schwierigen Situationen zu konzentrieren. Eins der besten Bücher über Hundetraining der letzten Jahre! (Patricia B. McConnell, Autorin der Bestseller "Das andere Ende der Leine" und "Liebst Du mich auch?")"

------------------------------------------------------------------------------------------

Ich weiß gar nicht so recht als was ich dieses Buch bezeichnen soll. Ich finde es ist eine Mischung zwischen Aufmerksamkeitstraining und Impulskontrolltraining. Das ganze in ein Buch verfasst und in einzelne Wochen-Kurs-Einheiten geteilt. Denn genau dies ist es auch. 
Die Autorin hat in ihrer Hundeschule für unaufmerksame, gestresste oder reaktive Hunde beim Hundesport ein spezielles 7-Wochen Training erfunden. Ziel ist es, dass sich diese Hunde danach auch in schwierigen Situationen konzentrieren können. Dieses bietet sie als Kurs an und erläutert dieses nun in diesem Buch. Das Cover ansich täuscht etwas, da dieses Buch nicht rein auf Agility bezogen ist.

Zuerst will sie klären für wen dieses Buch geeignet ist und wie sie zu diesem Kurs gekommen ist. Erklärt das Konzept und geht dabei schon sehr auf das beobachten der Körpersprache des Hundes ein. Sie rät zu gezielten Übungen die der Entspannung dienen und bringt viele Geschichten und Erfahrungsberichte mit ein.
Danach folgen 7 Kurseinheiten die aufeinander aufbauen und die verschiedensten Übungen aus verschiedenen Bereichen enthalten.
Das ganze mit Bildern und Bildserien unterlegt. Das Buch hat viel Text und gibt somit viele Informationen wieder .

Ich finde das Konzept ansich sehr gelungen und ich bin überzeugt das dies ein toller Weg ist. Allerdings ist es für den Normalmenschen der sich dieses Buch kauft und kein Seminar besuchen kann, kaum umsetzbar.
Für viele Übungen braucht man Menschen mit Hunden und man kann sich selber auch nicht dieses Umfeld schaffen, das man in einer Gruppe gleichinteressierter auf einem Platz hätte. Vorallem da man dort oft ein Gitterviereck oder Hürden bräuchte und die passende Ablenkung. Ich kann also nur hoffen das dieses Konzept auch in Deutschlang anklang findet und es in den Hundeschulen als Kurs angeboten wird. Interessenten gäbe es bestimmt genug.

1 Kommentar:

  1. Stressfrei zu leben ist sehr wichtig. Da man eh schon mit genug Stress Tag für Tag auf Arbeit konfrontiert wird, sollte man sehen, dass man in seiner Freizeit zumindest stressfrei auskommt

    AntwortenLöschen