Ein schöööner Tag

23. März 2012 | erschienen in: / |
Gestern waren wir mal wieder am Rhein. Mit den Kids, schön auf ner Decke, Sandsachen, Keksen und ner Freundin. Sooo toll. Und vorallem ich muss mir da keine Gedanken machen ob Joy wegrennt. Das würde ihr da nämlich nie einfallen. Einfach mal nen total braven Hund ohne Leine, der ausgelassen tobt. Das hät ich doch hier wo wir wohnen auch gern :-) Nagut "Frauchen träum weiter" sagt mir grad ein Blick. Aber ich habe zur Zeit das Gefühl, dass ihr Interesse an den Kaninchen nachlässt. Zumindest an der Leine. Und auch sonst ist sie sehr ruhig geworden. Wird mein Pupser etwa erwachsen?
Zweimal sind wir diese Woche schon zum Rhein gelaufen, Mittwoch war Agility und heute gehen wir ja longieren. Jaaa und es wird wieder nicht klappen :-(. Ich glaub da riecht es einfach zu gut auf dem Platz. Joy denkt nichtmals dran die Nase hoch zu nehmen. Nagut, da müssen wir nun durch. Der Kurs ist ja heut das vorletzte mal. Ich hatte mir etwas mehr spaß erhofft. Aber ich schaffe es nicht Joy zu motivieren und so werde ich auch immer unmotivierter - Schade :-(
Aber hier nun ein paar Bilder von gestern. Ich hatte scheinbar nen echt guten Tag mit der Kamera und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. :-)

 

1 Kommentar:

  1. Schöne Bilder.

    Mit der Nase auf dem Boden kenne ich von meinem großen der letzts Jahr Frühling so ausgetickt ist wegen läufigen Hündinnen.

    Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen